A-ha Tickets für 2017 2018 Tour. Information über Konzerte, Tour und Karten von A-ha in 2017 2018 | Wegow

Konzerte

Sverreborg Arena
Sverresborg Allè 13 Trondheim Trondheim, Norway NO

15 Aug. 2018

Um 18:00

Zitadelle Berlin-Spandau
Am Juliusturm 1 Berlin Berlin, Deutschland DE

21 Aug. 2018

Um 19:30

82,80 €

jedes Ticket

Schlossplatz Coburg
Schlossplatz Coburg Coburg, Deutschland DE

22 Aug. 2018

Um 20:00

75,22 €

jedes Ticket

Filmnächte am Elbufer Dresden
Königsufer Dresden Dresden, Deutschland DE

24 Aug. 2018

Um 19:30

73,48 €

jedes Ticket

Domplatz Magdeburg
None Magdeburg Magdeburg, Deutschland DE

25 Aug. 2018

Um 19:30

94,30 €

jedes Ticket

Zeltfestival Ruhr
Blumenau Bochum Bochum, Deutschland DE

27 Aug. 2018

Um 20:00

90,50 €

jedes Ticket

Nächste Veranstaltung in:

Sverreborg Arena - Trondheim

Info


A-ha ist eine norwegische Pop-Rock-Band, die 1982 gegründet wurde. 1983 erhielt die Band ihren ersten Plattenvertrag bei WEA.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten landete die Band 1985 mit dem weltweit bekannten Titel "Take On Me" und dem zugehörigen Album den internationalen Durchbruch. Allein die Single verkaufte sich über 8 Millionen Mal und erhielt mehrfach Gold- und Platin-Auszeichnungen.

Bis 1990 erschienen drei weitere Alben; A-ha spielte in dieser Zeit weltweit eine erfolgreiche Tour nach der anderen. Als einer der Höhepunkte ihrer Karriere gilt das Konzert im Rahmen des brasilianischen Musik-Festivals "Rock In Rio II" im Jahr 1991. 195.000 Fans kauften sich ein Ticket für den Auftritt von A-ha. Damit stellte die Band einen Weltrekord für Konzerte in Stadien auf.

Das fünfte Album "Memorial Beach" erschien 1993 und leitete den Abstieg der Band ein. Der Erfolg des Albums blieb stark hinter den Vorgängern zurück, die Band legte daraufhin eine Pause ein.

1998 spielten A-ha ein Konzert im Rahmen der Nobelpreis-Verleihung und gaben danach ihr Comeback bekannt. Es erschienen zwei weitere Studio-Alben und ein Live-Album bei WEA.

Nachdem 2004 der Plattenvertrag bei WEA auslief, wechselte A-ha zu Universal Music. Dort wurden bis 2009 zwei weitere Alben veröffentlicht, diese waren aber fast nur noch in der Heimat Norwegen erfolgreich. 2010 gab die Band bekannt, sich nach einer Abschiedstour auflösen zu wollen.

Die Band gab Anfang 2015 bekannt, zum Jubiläum des legendären Konzertes in Rio de Janeiro dort noch einmal zu spielen und, beschränkt auf zwei Jahre, für ein neues Album und eine zugehörige Tour erneut zusammenzuarbeiten.

559 Follower

Seien Sie der Erste, der folgt A-ha

Um sehen zu können, wer A-ha folgt, müssen Sie registriert sein.