Meghan Trainor

  • Konzerte
  • Info
  • Playlist
  • Follower

Alle Konzerte von Meghan Trainor

Mehr Konzerte sehen

Info

Die Pop-Sensation Meghan Trainor Die am 22. Dezember 1993 auf der Insel Nantucket in Massachusetts geborene Meghan Trainor ist eine amerikanische Popsängerin und Songwriter. Den größten kommerziellen Erfolg feierte sie mit der Single „All About That Bass“. Die Anfänge der Meghan Trainor Meghan Trainor wuchs in einer musikalischen Familie auf. Durch einen Onkel in Trinidad entdeckte sie traditionelle Musik, die ihre eigenen Songs beeinflusste. Sie beschreibt ihre Musik als eine Mischung aus Pop, Hip-Hop und Reggae. Inspirieren konnten sie Künstler, wie Frank Sinatra und Stevie Wonder. Schon früh in der Jugend trat sie in einer Band auf. Meghan Trainor lernte Gitarre und Keyboard spielen. Auf der High School wurde sie Trompeter in einer Jazz Band. Sie nahm bei Johnny Spampinato Gitarrenunterricht. Meghan Trainor besuchte Lehrgänge des Berklee College of Music in Boston und erreichte dort das Finale des Songwriter-Wettbewerbs. Ein Star des amerikanischen Pop Die Musikkarriere von Meghan Trainors ist erstaunlich produktiv. Sie produzierte bereits drei Alben. Mit dem Song „All About That Bass“ bekam sie im Jahre 2014 einen eigenen Plattenvertrag bei Epic. Die Single kam in den USA an die Spitze der Charts. Nachdem der Song in Europa veröffentlicht wurde, erreichte sie in Großbritannien und Deutschland den 1. Platz der Charts. Im Video präsentiert sich Meghan Trainor selbstbewusst und nimmt auf Schönheitsklischees Bezug. Kürzlich begann Meghan Trainor gemeinsam mit dem Briten Harry Styles Proben an einem Duett. Im April 2015 beginnt die Tour in London. Das Konzert wird im Shepherds Bush Empire gegeben. Die Karten sind online erhältlich.