Ennio Morricone

  • Konzerte
  • Info
  • Playlist
  • Follower

Alle Konzerte von Ennio Morricone

Folgen Sie diesem/dieser Künstler/in und wir informieren Sie, wenn er/sie Konzerte gibt.

Info

Am 10. November 1928 wurde in Rom ein Mann geboren, der als Komponist und Dirigent weltbekannt wurde. Ennio Morricone komponierte seine Lieder vorwiegend für Filme und konnte so bereits viele renommierte Preise gewinnen. Seine Soundtracks konnten auch in den Charts einige Erfolge feiern. Seine erste Chartplatzierung feierte er im Jahr 1967 mit „A Fistful of Dollars“, dem Soundtrack zum Film „Für eine Handvoll Dollar“. In den USA konnte sich der Italiener mit diesem Werk auf Platz 107 der Charts platzieren. Ein Jahr später konnte er in den USA den vierten Platz erreichen. Damit erlangte das Album „The Good, the Bad and the Ugly“ Goldstatus. Den größten kommerziellen Erfolg verzeichnete Morricone im Jahr 1970. Der Film „Spiel mir das Lied vom Tod“ wurde ein weltweiter Erfolg und Morricone komponierte den Soundtrack. Die dazugehörige Single landete in Deutschland auf dem vierzehnten Platz, in der Schweiz wurde sogar der zweite Platz erreicht. Insgesamt verkaufte der Künstler weltweit über 50 Millionen Alben. Auch live kann er überzeugen. Auch wenn er nicht auf Tour geht, gibt Morricone noch gelegentlich Konzerte. Oftmals wird der Dirigent dabei von einem großen Orchester begleitet. Der Andrang zu seinen Konzerten ist groß, so dass es schwer ist an Karten zu kommen. In seiner langjährigen Karriere konnte er bereits viele bedeutende Preise gewinnen. Unter anderem wurde ihm 2007 ein Ehrenoscar für sein Lebenswerk verliehen, für fünf weitere Oscars war er nominiert. Auch bei den Golden Globes konnte er bereits zweimal den Preis in Empfang nehmen. Zusätzlich zählt ein Grammy zu seinen gewonnenen Preisen.