Bastille

  • Konzerte
  • Info
  • Playlist
  • Follower

Alle Konzerte von Bastille

Mehr Konzerte sehen

Info

Die britische Rockband Bastille zählt zu den bekanntesten Bands des Vereinigten Königreichs und besteht aus 4 Mitgliedern, nachdem Frontmann Dan Smith zunächst als Solokünstler gestartet war. Die Band wurde im Jahr 2010 in London geformt und ist nach dem sogenannten Bastille Day benannt, da Smith an diesem Tag Geburtstag feiert. Erste Veröffentlichungen und der schnelle Erfolg Die erste Platte von Bastille wurde im Juli 2010 veröffentlicht und umfasste 2 Lieder. Diese Single wurde zwar nur 300 Mal verkauft, doch einer der Käufer war ein britischer Radiomoderator, der die Band anschließend häufig spielte und ihr so zu Popularität verhalf. Im Jahr 2011 folge die EP 2011 Laura Palmer sowie erste Auftritte beim weltbekannten Glastonbury Festival. Im März des Jahres 2013 folgte schließlich der große Durchbruch, denn das Album Bad Blood schaffte es nicht nur in Großbritannien auf den ersten Platz der Charts, sondern verhalf der Band auch zu internationalem Erfolg. Besonders die Single Pompeii wurde weltweit zu einem gefeierten Hit und schaffte es auch in Deutschland in die Top 5 der Charts. Im Jahr 2016 folgte das zweite Album der britischen Band und die Popularität der Londoner scheint ungebrochen. Bastille gilt aktuell als eine der besten Livebands, da sie bei ihren Konzerten den Songs einen ganz neuen Sound verleihen. Aus diesem Grund sind Tickets für Konzerte der Band äußerst begehrt. Bastille ist auf einer Tour sowohl in kleineren Clubs als auch größeren Hallen unterwegs und genießt die Nähe zu den Fans. Die Chance einen Auftritt der Band zu verfolgen sollte sich niemand entgehen lassen, denn auch wenn man bisher noch kein Fan ist, überzeugt Bastille mit ihren Auftritten ungemein.